Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

Nicht aufzuhalten

 

Die U12 der Spielgemeinschaft der Tennisclubs aus Bremthal, Ehlhalten und Eppstein machten es am vergangenen Wochenende spannend beim Heimspiel gegen den TC Liederbach II. Nachdem Rafael Höfer, Robin Laab und Firas Zghaibeh jeweils ihre Einzel gewonnen hatten, stand es vor den Doppeln 3:1. Mindestens ein Doppel mussten sich die Jungs also für den Sieg holen. Til Steinmeier und Neo Brust mussten sich jedoch im Match-Tiebreak mit 10:12 geschlagen geben, doch Robin und Firas holten sich den Punkt zum 4:2 Endstand. Die Mannschaft belegt damit vor der Sommerpause den ersten Tabellenplatz.

Die Juniorinnen U14 wurden am Freitag zwar vom starken Kelkheimer TEV in ihrem Lauf mit einer 1:5 Niederlage gestoppt, doch Hanna Poch, Sophie Brettschneider und Isabella Bleuel freuten sich mit Eva Schendel über deren Erfolg im Einzel. Eva und Isabella hatten auch im Doppel nach einer Aufholjagd noch gute Chancen auf den Sieg – mussten sich aber letztlich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Schwer tat sich die U18 MSG Bremthal/ Ehlhalten auch beim Rückspiel gegen den TC Hofheim I – nur Simon Schröder konnte sein Einzel gewinnen. Tim Weber, Marius Feling und Henry Kalff fanden keine probaten Mittel.

Die U18 II der Spielgemeinschaft dagegen hatte allen Grund zur Freude und marschierte glatt mit 6:0 Punkten durch ihren Medenspielnachmittag gegen den TC Hofheim II. Es spielten hier: Johannes Feling, Robin Strahlendorf, Nils Schulze und Till Naujoks.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.