Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

Die Damen 60 I haben in der Gruppenliga ihr letztes Spiel gegen den direkten Auftstiegskonkurrenten Nidderauer TC mit 4:10 verloren, aber die Tabellenführung aufgrund des besseren Satzvergleichs behalten. Damit sind die Damen in die Verbandsliga aufgestiegen! Jutta Dammer und Verena Kuske haben ihre Einzel knapp verloren, während Christina Ball und Gaby von der Burg siegreich waren. Leider wurden die beiden Doppel Dammer/Kuske und Balle/von der Burg beide sehr knapp im Match-T-Break verloren, so dass die erste Niederlage zustande kam. Trotzdem konnte der Aufstieg gefeiert werden und wir gratulieren herzlich allen beteiligten Damen namentlich Jutta Dammer, Christina Balle, Marianne Hesse, Gaby von der Burg und Verena Kuske.

Im Spiel der Damen 60 II in der Gruppenliga gegen TG 75 Darmstadt am letzten Donnerstag gingen leider 3 Einzel von Angela Bührer, Anne Conitz und Gertrud Rohde-Carl verloren. Sieglinde Karl konnte ihr Einzel im Match-T-Break gewinnen und die Spannung vor den Doppeln hoch halten. Das Doppel durch Bührer/Conitz wurde leider im Match-T-Break verloren und auch das Doppel Alhäuser/Rode-Carl ging leider glatt verloren. Somit blieb im letzten Spiel nur eine 2:12 Niederlage übrig. Das Team hat den 7. Platz aus 8 angetretenen Teams erreicht.

Die Damen 50 sind in der Gruppenliga gegen RW Rothenburg angetreten und haben mit 0:14 verloren. Für die Bremthaler Damen spielten Verena Kuske, Hannelore Strahlmann, Angela Bührer und Elke Trück. Trotz der Abschlussniederlage haben die Damen einen hervor-ragenden 4. Platz unter 7 angetretenen Teams erreicht.

Die Damen 40 gewannen in der Kreisliga A ihr sechstes Spiel gegen den MTHC Eddersheim und konnten sich um einen Tabellenplatz verbessern. Die Einzel gewannen Ulrike Lang, Sabine Vogt, Carola Langer nur die Gegnerin von Annette Christ war zu stark. Die Doppel Lang / Langer und Seifert / Vogt siegten so dass die Bremthalerinnen einen 12:2 Heimsieg feiern konnten. Damit belegten die Damen in ihrer Liga den 5. Platz unter 7 angetretenen Teams.

Im letzten Medenspiel der Saison hatten die Bezirksliga Herren 50 den TC Fischbach zu Gast. Bereits nach den Einzel, gespielt von den Bremthalern Thomas Seifert, Reiner Fischer, Matthias Linicus und Libor Hanka die alle gewonnen wurden, stand der Bremthaler Sieg gegen die Tennisfreunde aus Fischbach fest. Nach einer kurzen Regenunterbrechung wurden dann die beiden Doppelpartien ausgetragen. Auch hier waren die Herren 50 in der Besetzung Thomas Seifert mit Reiner Fischer sowie Klaus Timmas mit Libor Hanka gegen ihre Fischbacher Doppelgegner erfolgreich und gewannen so ihr letztes Heimspiel der Saison mit 14:0 Punkten deutlich. Im Endergebnis belegen die Herren 50 in ihrer Bezirksligagruppe damit einen hervorragenden 3. Tabellenplatz unter 7 angetretenen Teams.

Am letzten Samstag sind die Herren 50 II gegen den TC Selters II angetreten. Nach Siegen im Match-T-Break für Dirk Eike und Günter Radspieler sowie Niederlagen für Fritz Balle und Heiner Decker stand es nach den Einzeln unentschieden. Das Doppel Eike/Radspieler hat ihr Spiel leider im Match-T-Break verloren, während das Doppel Langer/Lang ihr Match im Match-T-Break gewinnen konnte. So ging das Spiel mit 7:7 aus.

Das Spiel der Herren 50 II beim RW Bad Schwalbach wurde am letzten Sonntag fortgesetzt und ging mit 5:9 verloren. Im Einzel konnte nur Michael Langer sein Einzel gewinnen, Magnus Weitzmann, Volker Machulski und Heiner Decker haben ihr Einzel verloren. Das Doppel Balle/Decker hat verloren, während das Doppel Machulski/Langer im Match-T-Break gewinnen konnte. Damit hat die Mannschaft den hervorragenden 4. Platz unter 7 angetretenen Teams erreicht.

Die Herren haben ihr Spiel beim Favoriten BW Bad Soden erwartungsgemäß mit leider 0:14 verloren. Es spielten für Bremthal Lukas Eike, Torsten Stöhr, Victor Weitzmann und Marcel Schnalke. Damit hat die Mannschaft den 6. Platz unter 7 angetretenen Teams erreicht.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.