Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

07.07.2014

Für so manchen zählt ja zurzeit nur der Fußball! Doch trotz zeitgleichem Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft stellten sich die Jungs der U14 Spielgemeinschaft Bremthal/ Ehlhalten am vergangenen Freitag bei heißem Sommerwetter ihren Gästen aus Marxheim/Hofheim. Belohnt wurde der Verzicht auf das WM-Spiel für Simon Schröder, Marius Feling, Tim Weber, Wanja Heeren und Jandaniel Passek durch einen schönen 5:1 Erfolg. Alle Einzel konnten siegreich beendet werden, nur ein Doppel ging an die Gäste. Auf die aktuellen Zwischenstände musste aber niemand verzichten: Die Übertragung wurde im Clubhaus des TC 71 mit bester Bewirtung durch Margit Sauer von einigen Clubmitgliedern verfolgt. Beim ersten und einzigen Tor der Partie jubelten auch die jungen Medenspieler - mitten im Ballwechsel!

Auch die Damen 60 mit Jutta Dammer, Christina Balle, Gabriele von der Burg und Verena Kuske konnten punkten. Sie entschieden gegen die Gäste aus Fritzlar/ Maden gleich alle Spiele für sich und holten damit einen schönen 6:0 Gesamtsieg. Fast ebenso erfolgreich verlief die Begegnung der Damen 50 gegen RW Eckenheim. Ulrike Lang, Hannelore Strahlmann, Hildegard Pöppe, Elke Trück und Angela Bührer verbuchten 5:1 Punkte.

Nach drei gewonnenen Einzeln benötigten die Damen 40 mit Sabine Vogt, Petra Stahlberg, Carola Langer, Bettina Seifert und Ulrike Gräber-Bergann noch ein siegreiches Doppel und holten damit den Punkt zum 4:2 Endstand gegen den Massenheimer TV.

Geschlagen geben mussten sich die Herren 50 gegen GW Elz. Die Gäste traten mit extrem starken Spielern an, gegen die Thomas Seifert, Reiner Fischer und Libor Hanka keine Antwort parat hatten. Nur Matthias Linicus holte sich einen glatten 6:4, 6:4 Sieg gegen seinen um einige Leistungsklassen höher eingestuften Gegner. Fast schon zur Gewohnheit werden die Endstände der Herren 40. Auch gegen den TC Kriftel „einigten“ sie sich mit ihren Gästen auf ein 3:3 Unentschieden. In brütender Sommerhitze holten Marcus Brettschneider und Volker Machulski die Einzelpunkte. Siegreich verlief auch das inzwischen gut eingespielte Doppel Robert Feling/ Michael Laab. An die Grenzen ging jedoch die über dreistündige Partie des an Eins spielenden Heiner Herrmann, die er schließlich leider knapp verloren geben musste.

Für die Herren Mannschaft des TC 71 Bremthal holten schließlich Stephan Kucharski, Roland Kleinwächter, Maximilian Wiedenau, Jan Hanka, Manuel Hartmann und Victor Weitzmann erneut einen deutlichen Gesamterfolg. Ihre Partie gegen RW Eltville endete mit 7:2 Punkten. Damit steht die Mannschaft nun auf dem zweiten Tabellenplatz in ihrer Gruppe der Bezirksliga B.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.