Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

14.07.2014

Einen erfolgreichen Ausgang vermeldeten am vorletzten Spieltag die Herren 50 I und II für den TC 71 Bremthal. Im letzten Spiel der ersten Mannschaft ging es um den wichtigen Klassenerhalt in der Bezirksliga. Starke Nerven gegen TC Butzbach bewiesen Thomas Seifert und Rainer Fischer. Magnus Weitzmann musste sich seinem Gegner im Einzel geschlagen geben und Matthias Linicus gewann durch Aufgabe des Butzbacher Spielers. Den entscheidenden Doppelsieg zum Klassenerhalt - verbunden  mit einem Rutsch auf die mittleren Tabellenplätze - fuhren dann Thomas Seifert und Volker Machulski  souverän für die Bremthaler ein. Alle Spiele zum 6:0 Endstand gegen den TC Diedenbergen gewannen für die zweite Herren 50 Mannschaft Torsten Stöhr, Fritz Balle, Michael Langer, Heinrich Decker und Dirk Eicke. Auch die Herren 40 konnten mit einem zufriedenstellenden 3:3 Unentschieden gegen Germania Weilbach nach Hause fahren. Hier gewannen Marcus Brettschneider und Volker Machulski jeweils ihre Einzel. Einen weiteren Punkt holte das Doppel Marcus Brettschneider/ Robert Feling.

Für die Damenmannschaften des TC 71 Bremthal verlief das vorletzte Medenwochenende weniger glücklich. Weder die Damen 40, 50 noch 60 setzten sich durch. Auch die Herren hatten gegen den Tabellenführer ihrer Bezirksligagruppe keine Chance. Gegen den TC Quellenhof Karben ließen sie acht von neun Punkten liegen. Nur das Doppel Stephan Kucharski/ Jan Hanka holte einen Sieg. Dennoch erkämpfte sich die Herrenmannschaft einen verdienten dritten Tabellenplatz. Glückwunsch!

Die Jungs der U14 Spielgemeinschaft Bremthal/ Ehlhalten mussten gegen den STV Hochheim ran. Trotz vieler Spielerausfälle reichte es dennoch wie im Hinspiel zu einem guten 3:3 Unentschieden. Alle Punkte wurden in den Einzeln von Rick Jäger, Tim Weber und Wanja Heeren geholt. Simon Schröder verpasste nur denkbar knapp im Match Tiebreak den Sieg. In den Doppeln mit Patrick Becht verstärkt, gelang dennoch kein weiterer Punkt mehr.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.