Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

U14Die MSG U14 TC 71 Bremthal/ Ehlhaltener TC bestätigt auch am dritten Spieltag der Medensaison ihre Topform. Gegen die U14 II des TC Kriftel hatten Rick Jäger, Tim Weber, Marius Feling, Patrick Becht, Jannik Poch und Wanja Heeren trotz Gluthitze am vergangenen Freitag wieder einen guten Lauf. Die Mannschaft siegte bereits zum dritten Mal ohne Punktverlust mit 6:0. Schnell zogen Rick Jäger, Tim Weber und Patrick Becht in ihren Einzeln davon. Marius Feling dagegen spielte im ersten Satz noch mit angezogener Handbremse, konnte diesen dann aber doch gewinnen. Im zweiten Satz stellte er sein Spiel grundlegend um, war hellwach und ließ den Gegner laufen. So holte auch er sich einen Sieg im Einzel. Mit Der komfortable 4:0 Vorsprung ermöglichte der Mannschaft, neue Doppelpaarungen auszuprobieren. Rick Jäger spielte mit Jannik Poch und Tim Weber mit Wanja Heeren. Die Teams mussten sich zunächst noch aufeinander einstellen, doch von Spiel zu Spiel gelang dies besser und die U14 Spielgemeinschaft mit dem Ehlhaltener TC holte sich schließlich auch am dritten Medenspieltag ein klares 6:0. Damit hält sie bisher unangefochten die Tabellenspitze.

Schwerer tut sich dagegen die U10 des TC 71 Bremthal. Allerdings sammelt sie in dieser Saison weiter wichtige Medenspielerfahrungen und legt so einen wertvollen Grundstein für die kommenden Jahre. In den bisherigen Begegnungen entschied Robin Laab bereits ein Einzel für sich. Zusammen mit seinem Doppelpartner Fabian Lemke gelang ihm in einem sehr spannenden Spiel gegen den TC Liederbach ein Sieg im Match-Tiebreak. Bennet Peterek hatte den Sieg gegen den auf Rang 1 Spielenden des TC Liederbach schon auf dem Schläger, verlor dann aber nur denkbar knapp. Einen Sieg holte er sich zusammen mit Kai Dierkes im Doppel gegen den TC Schwalbach. Auch Rafael Höfer und Ben Schäferjohann zeigten schon sehr gute Leistungen. Die Tabellenführenden liegen jetzt aber hinter der Mannschaft und so kann sie mit Zuversicht in die beiden nächsten Spieltage starten.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.