Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

In ihrer erwartet schweren Begegnung gegen SF Seligenstadt, den Tabellenersten ihrer Verbandsligagruppe, zeigten die Damen 60 am vierten Spieltag, was in ihnen steckt. Sehr zufrieden mit ihrer Leistung, ließen Jutta Dammer, Marianne Hesse, Christina Balle, Verena Kuske und Gabriele von der Burg den Gegner nur mit einem Unentschieden 3:3 nach Hause ziehen. Mit den Einzelsiegen von Hesse, Balle und Kuske stand es nach den Einzeln bereits 3:1 für Bremthal. Doch leider gab die Mannschaft beide Doppel im Anschluss ab. Zwar belegen die Damen 60 noch einen Platz im hinteren Tabellenfeld, doch die aufsteigende Leistungskurve macht Mut für die kommenden Spieltage.

Einen ganz klaren 5:1 Erfolg sicherten sich die Damen 50 mit Cornelia Fülscher, Marianne Hesse, Verena Kuske und Barbara Weil in ihrer Gruppenligabegegnung gegen SV Oberrad. Bis auf ein Einzel wurden alle Partien mit deutlichem Vorsprung gewonnen, nur Marianne Hesse musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Knapp mit 2:4 verloren haben die Damen 50 II gegen den TC Schwalbach. Hier holte sich in den Einzeln Annette Christ einen klar herausgespielten Sieg. Carola Langer und Silke Boger verpassten für Bremthal nur knapp im Match-Tiebreak. Angela Bührer/ Boger holten einen weiteren Punkt in den Doppeln.

Die Herren 50 II mussten eine deutliche Niederlage einstecken. Dirk Eicke, Fritz Balle, Günther Radspieler und Michael Langer hatten dem TC Marxheim nicht genug entgegenzusetzen. Nur Roman Jaroszewski gewann sein Einzel zum 1:5 Endstand.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.