Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

Die Erwachsenen des Clubs mussten am vergangenen Freitag zu Hause bleiben! Endlich einmal gehörten einen ganzen Abend lang das Clubhaus und die gesamte Anlage den jugendlichen Mitgliedern unseres Clubs: Wir hatten nämlich für alle zwischen 9 und 18 Jahren zur „Bremthal Night Session“ eingeladen. Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden sich die jungen Mitglieder des Clubs auf allen sechs Plätzen unter der sengenden Julisonne zu wechselnden Spielpaarungen und hatten so Gelegenheit auch einmal viele andere Jugendliche Tennisspieler kennenzulernen. „Oft kommen unsere Kids und Teens nur zum Training auf die Anlage. Dabei ist es wichtig, sich mit anderen zum freien Spiel zu verabreden: Dabei bekommt man Spielpraxis und lernt unglaublich viel!“, sagt dazu auch Jugendwartin Bettina Seifert. „Die ‚Bremthal Night Session’ passt damit gut in unser neues Jugend-Konzept, das mit einem exklusiven Trainerteam und vielen Events für Jugendliche gerade in diesem Bereich aktiv und attraktiv bleibt“, ist sie überzeugt.

Der Erfolg gibt der Idee eines exklusiven Jugendevents im Club Recht: Schnell füllten sich die Anmeldelisten und die Teilnehmerzahl sprengte dabei mit über 30 Jugendlichen die Erwartungen des Organisationsteams bei weitem. Fünf Mitgliedern des Clubs hatten den Nachmittag und Abend organisiert. Viel Zeit hatten Patricia Brettschneider, Gundi Poch, Nicole Feling und Bettina Seifert investiert, um zu überlegen, was beim Tennisnachwuchs gut ankommen könnte. Dabei galt es auch die große Altersspanne zu berücksichtigen, schließlich waren bis auf die ganz Großen alle Altersklassen vertreten.

Mit Barbecue (Marcus Brettschneider und Robert Feling waren die Herren vom Grill), Büffet und Tennis bis in die laue Sommernacht hinein hatte die Veranstaltung am Ende schon einen Hauch von „tropischer“ Ferienstimmung. Besonderer Renner waren verschiedene alkoholfreien Cocktails und als es schließlich dunkel wurde, sorgten Marshmallows am Lagerfeuer und Disko im Clubhaus für gute Laune. Die professionelle Licht- und Musikanlage hatte dabei wie immer Thomas Seifert gut im Griff.

Und dann durften die Erwachsenen schließlich doch noch auf die Anlage. Als sie nach Einbruch der Nacht zum Abholen der jüngeren Mitglieder kamen, wurden sie so lange überredet, noch ein Weilchen zu bleiben, bis sie schließlich nachgaben. Dabei stellt so mancher fest, dass Cocktails auch ohne Schuss richtig lecker sein können und blieb am Ende ganz „freiwillig“ noch ein wenig länger.

Für das Organisationsteam steht schon heute fest: Aufgrund des großen Erfolgs wird es auch 2016 wieder eine Night Session geben!

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.