Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

Mit 10:0 Punkten geht das spielfreudige Jugendteam in die Saisonpause

Rick Jäger, Tim Weber, Marius Feling und Patrick Becht ließen keine Zweifel an ihren Aufstiegs-Ambitionen aufkommen. Mit einem klaren 6:0 Sieg gegen die Gäste aus Marxheim holte sich das Team der U18 I, das im Laufe der Saison auch von Simon Schröder, Wanja Heeren und Henry Kalff aus der zweiten Mannschaft unterstützt wurde, den Tabellensieg. Trotz eines verregneten Spieltages zog auch die U18 II den Saisonschluss durch. Hier konnten jedoch nur Moritz Jäckel im Einzel und Jäckel/ Johannes Feling im Doppel erfolgreich aufschlagen. Die beiden Mannschaften belohnten sich für eine anstrengende Saison mit einer großen Abschlussparty auf den Plätzen des Ehlhaltener TCs und luden dazu gleich noch die U14 ein, die im nächsten Jahr viele ihrer Spieler an die U18 abgeben wird. Das U14 Team um Mannschaftsführer Johannes Feling hatte das schwere Los des Klassenerhalts der erfolgreichen Vorgängermannschaft geerbt. Besetzt mit vielen Meden-Neulingen gelang es den Spielern jedoch mit viel Einsatz, Spielfreude und Teamgeist, sich in der starken Kreisklasse A zu halten. Am letzten Spieltag holten sich Rick Jäger und Johannes Feling zwei Einzelsiege, verschenkten jedoch leider leichtfertig das anschließende Doppel zum 2:4 Endstand der Partie gegen den Kelkheimer TEV. Keinen Stich machten am Wochenende die U10 gemischt sowie die Juniorinnen U14. Die U10m dagegen konnte mit schönen Einzelleistungen von Ben Schäferjohann, Philippe Merle und Timo Rottmann überzeugen. Fabian Lemkes Spiel stand Spitz auf Knopf, musste aber letztlich knapp abgegeben werden. Mit einem Doppelpunkt durch Fabian und Timo wurde dann der Gesamtsieg gegen die Spielgemeinschaft aus Kriftel/Eppstein/Diedenbergen eingefahren. Für die U12 war nach drei Einzelsiegen durch Ben Siegel, Bennet Peterek und Ilay Heeren in der Partie gegen die Kelkheimer Tennisfreunde mehr drin als der Endstand 3:3. Schade - beim nächsten Mal wieder!

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.