Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

Ergebnisse Medenspiele Erwachsene können sich sehen lassen

Mit der richtigen Einstellung gelang den Damen 50 am Wochenende der Klassenerhalt in der Bezirksoberliga. Zu Gast bei TC GW Idstein musste das Team dafür gewinnen. Barbara Weil und Sabine Vogt holten sich jeweils ihre Einzel, Ulrike Lang und Bettina Seifert jedoch mussten sich nach hartem Kampf im Match Tiebreak geschlagen geben. Unter großem Druck ging es daraufhin in die Doppel, die nun beide zugunsten des TC 71 Bremthal ausgehen mussten. U. Lang mit Bärbel Weil und Sabine Vogt mit Bettina Seifert blieben ruhig und konzentriert und sicherten sich unter großem Jubel den Klassenerhalt mit einem 4:2 Endstand. Eine verkorkste Saison mit vielen Verletzten und urlaubsbedingten Ausfällen dagegen liegt hinter den Herren 50. Die entscheidenden Spiele gegen Auringen und Bad Schwalbach zum Klassenerhalt in der Bezirksliga jeweils mit 4 zu 5 verloren. Und auch am letzten Samstag half die Bestbesetzung beim Tabellenzweiten in Bad Camberg nichts: Mit hängenden Köpfen und einer 0:9 Niederlage kehrte das Team zurück. Damit ist die Herren 50 in die Kreisklasse abgestiegen.

Bei den Jugendlichen hatte die U12 der Spielgemeinschaft TC71 Bremthal/ Ehlhaltener TC zum Abschluss der Medenspielrunde ein straffes Programm - innerhalb von vier Tagen musste die Mannschaft im Nachholspiel gegen BW Bad Soden und STV Hochheim ran. Beide Spiele verliefen auf Augenhöhe und alle Jungs kamen nochmal zum Einsatz. Im Heimspiel gegen Bad Soden fehlte das Quentchen Glück als nach drei gewonnen Einzeln durch Ben Siegel, Bennet Peterek und Robin Laab beide Doppel verloren wurden.   Beim Spiel gegen den hochfavorisierten Tabellenzweiten Hochheim konnte zunächst nur Ben sein Einzel gewinnen. Bei den anschließenden Doppeln aber versuchten die Duos Robin/ Tobias Rehfeld und Ben/Bennet nochmal alles, konnten aber nur noch auf 2:4 Matchpunkte verkürzen. Dennoch, in der Abschlusstabelle belegt die U12 einen sehr guten 4. Platz mit 3 Unentschieden, einem Sieg und nur zwei Niederlagen. Für die U12 spielten über die Saison: Ben Siegel, Tobias Rehfeld, Bennet Peterek, Ilay Heeren, Robin Laab, Tim Rotter und Lukas Michalowski.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.