Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

In der vergangenen Woche startete für die Medenspieler die Saison 2012.

Den Auftakt machten am letzten Mittwoch die Herren 65 in der Kreisliga A. Auf eigener Anlage traten sie gegen den Kelkheimer TEV II an. Leider mußten sie sich in ihrem ersten Spiel geschlagen geben.

Am Donnerstag wurde es für die Damen 60, die als 4er Mannschaft antreten, gegen die TG 75 Darmstadt ernst. Es gelang jedoch lediglich Marianne Hesse und Angela Bührer ihre Spiele zu gewinnen.

Am Samstag wurde es eng auf der Anlage an der Wildsächser Strasse. Vier Mannschaften hatten ihre Heimspiele zu absolvieren. Die Damen 50 I und Damen 50 II traten bereits um 9.00 Uhr an.

Die in der Gruppenliga spielenden Damen 50 I spielten souverän gegen RW Eltville. Jutta Dammer, Christina Balle, Marianne Hesse und Verena Kuske gewannen jeweils ihre Einzel und so konnte die Mannschaft befreit in den Doppeln aufspielen. Auch hier siegten sie ganz klar und ging so mit einem klaren 14:0 vom Platz.

Auch die Damen 50 II konnten die Saison mit einem Sieg gegen den TC Wiesbaden in der Bezirksliga beginnen. Ulrike Lang , Annelie Conitz und Hildegard Pöppe konnten ihre Einzel für sich entscheiden. Mit dem Sieg im Doppel machten Hannelore Strahlmann/Hildegard Pöppe den Gesamtsieg der Mannschaft klar.

Am Nachmittag wurde es dann auch für die Herren 50I und 50II ernst. Der Spielplan wollte es so, dass die Gegner der beiden Mannschaften vom TC Liederbach kamen.

Die Herren 50I spielen als 6er Mannschaft in der Bezirksliga A. Nach hart umkämpften Spielen von Reiner Fischer und Klaus Timmas, stand es durch die Siege von Thomas Seifert und Edwin Martin 8:4 nach den Einzeln. Durch die erfolgreichen Doppel Peter Gräber/Thomas Seifert und Klaus Timmas/Kurt Lang konnte die Mannschaft einen 14:7 Sieg verbuchen. Nicht ganz so gut lief es für die Herren 50II in der Kreisliga A gegen Liederbach. Roman Jaroszewski und Fritz Balle gewannen ihre Einzel, in den Doppeln konnten die Bremthaler aber leider nicht punkten. Der Sieg ging nach Liederbach.

Die größte Freude herrschte an diesem Tag sicher bei den Damen 40 in der Kreisliga A. Zu Beginn ihrer dritten Medenspielsaison konnte die Mannschaft gegen MTHC Eddersheim II ihren ersten Sieg überhaupt feiern. Nach den Einzeln sah es danach noch gar nicht aus. Lediglich Sabine Vogt hatte ihr Einzel gewonnen. Auch in den Doppeln mußten die Bremthalerinnen alles geben, denn sie wurden jeweils erst im 3. Satz zu ihren Gunsten entschieden. Nun sieht die Mannschaft gespannt ihrem nächsten Spiel gegen Hofheim entgegen.

Die neu gebildete Herren Mannschaft trat in ihrem ersten Spiel in der Kreisliga B am Sonntag gegen BW Bad Soden an. Stand es nach den Einzeln durch die Siege von Lukas Eicke und Pascal Schnalke noch unentschieden, verloren die Bremthaler beide Doppel und mußten sich geschlagen geben.

Ebenfalls am Sonntag spielten die Herren 40 gegen den Hofheimer TC. Auch dieses Match ging zugunsten der Bremthaler aus. Robert Feling, Thorsten Stöhr und Volker Machulski gewannen ihre Einzel. Durch den Sieg von Markus Brettschneider/Volker Machulski im Doppel war der Matchgewinn gesichert.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.