Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

 

TC 71 Bremthal – Herren 65 siegen haushoch

 

 

 

Ihren ersten Sieg konnten die Herren 65 in der Kreisliga gegen den TC Diedenbergen feiern. Deutlicher konnte die Partie nicht ausgehen. Am Ende stand es 14:0 für die Bremthaler. Wolfgang Weck, Norbert Hofer, Armin Ickstadt und Frido Strahlmann konnten jeweils ihre Einzel gewinnen. Auch in den Doppeln war dann alles klar. Norbert Hofer/Wolfgang Weck und die eingewechselten Spieler Ernst Thamm und Ulrich Kuske gewannen. Nun hofft die Mannschaft, dass es in ähnlicher Form weitergeht.  

Die Damen 60 traten in der Gruppenliga zu Hause gegen den TCB 2000 Darmstadt II an. Nach den Einzeln sah es schon gut für die Bremthalerinnen aus. Jutta Dammer, Gabi v.d. Burg und Inge Alhäuser gewannen ihre Einzel. Nachdem dann das Doppel Jutta Dammer/Gabi v.d. Burg erfolgreich war, stand es am Ende 9:5.

 

Die in der Bezirksliga A spielenden Herren 50 I traten gegen den TUS 1902 Haintchen an. Nach 5 gewonnenen Einzeln durch Thomas Seifert, Klaus Timmas, Edwin Martin, Reiner Fischer und Peter Ellmaurer hätte bereits ein Doppel zum Sieg gereicht. Doch es sollte nicht sein, die Bremthaler mußten sich in allen Doppeln geschlagen geben und haben somit knapp verloren.

 

Die Damen 50 II traten gegen den TC Marxheim an. Nachdem es nach den von Anne Conitz und Ulrike Lang gewonnenen Doppeln nach den Einzeln noch ausgeglichen war, verloren die Damen 50 II leider beide Doppel.

 

Am Sonntag konnten die Herren 40in der Kreisliga A noch rechtzeitig vor dem Regen ihr Spiel gegen Westerbach Eschborn III zu Ende bringen. Das einzige gewonnene Spiel in dieser Partie sicherten sich Thorsten Stöhr und Robert Feling. Alle anderen Spiele gingen an die Gegner.

 

Bei den Damen 40 in der Kreisliga A stellte Sabine Vogt für die bisherige Saison einen anstrengenden Rekord auf. Sie spielte ihr Einzel über dreieinhalb Stunden. Nachdem sie im ersten Satz zunächst deutlich in Führung lag, verlor sie diesen im Tiebreak, gewann den zweiten Satz und mußte sich dann nach einem wahren Spielmarathon erst im dritten Satz geschlagen geben. Es gelang ihr dann noch gemeinsam mit Bettina Seifert das Doppel zu gewinnen. Da dies aber das einzige gewonnen Match war, ging der Sieg an die Damen vom Tv Ruppertshain.

 

Auch die Herren spielten am Sonntag gegen Westerbach Eschborn III. Hier konnten Cavlin Emmenthal und Marcel Seigert ihre Spiele gewinnen bevor die Partie wegen Regens unterbrochen werden mußte.  

Bereits am 18.05. spielte die gemischte U 10 Mannschaft gegen den TV Ruppertshain und gewann 9:5. Fabian Miltner, Moritz Boger und Jan Pfeiffer waren in den Einzeln erfolgreich. Durch das gewonnene Doppel von Fabian Miltner und Jan Pfeiffer konnten sich die Bremthaler den Sieg sichern.

 

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.