Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

Bitte tragen Sie ihre Termine bis Ende Mai des Jahres in die Clubhausdienst-Liste ein. Nehmen Sie Streichungen nur in dringenden Fällen vor. Versuchen Sie Ersatz zu finden.

Wann?

von Mai - September, Montag - Sonntag, Feiertag * 4 Stunden zwischen 17.00 - 22.00 Uhr

Was ist zu tun?

  • Ausgabe von Getränken. Strichliste in der "Getränkeliste" führen.
  • Angebot eines kleinen Essens (warm oder kalt). Betrag eintragen.
  • Name und Mitgliedsnummer in der "Getränkeliste" eintragen.
  • Benutztes Geschirr/Gläser nach dem Spülen wieder einräumen.
  • Küche aufräumen.

Wer macht Clubhausdienst?

Jedes aktive Mitglied zwischen 18 und 70 Jahren ist einmal pro Saison zu einem Clubhausdienst verpflichtet, erstmals im Kalenderjahr des 18. bzw. letztmalig im Kalenderjahr des 70. Geburtstags. Jüngere und ältere Mitglieder können aber gerne auf freiwilliger Basis einen Clubhausdienst leisten. Mitglieder im "Schnupperjahr" sind vom Clubhausdienst befreit.
Aktive Mitglieder die ihren Pflicht-Clubhausdienst nicht wahrnehmen, werden mit EUR 70,00 belastet.

Wie werden die Auslagen erstattet?

Die Clubmitglieder führen den Clubhausdienst in eigener Regie und auf eigene Rechnung durch.
Der von den Clubhausdienstleistenden erzielte Umsatz ist in der dafür vorgesehenen Spalte in die "Getränkeliste" einzutragen. Von diesem Umsatz erhält der TC 71 Bremthal e.V. 25 % für die Kostendeckung der Bereitstellung der Einrichtungen, Unterhaltung und Energiekosten des Clubhauses. Die verbleibenden 75 % des Umsatzes dienen zur Abdeckung der Auslagen des Clubmitglieds und sollte seinem Wareneinsatz entsprechen. Dieser Betrag ist in die "Getränkeliste" als "zu erstattender Betrag" einzutragen. Er wird bei der nächsten Clubhaus-Abrechnung gutgeschrieben oder verrechnet.

Clubhaus-Abrechnung

Die Beträge aus der Getränke- und Verzehrabrechnung werden für die Zeit
- von Anfang November des Vorjahres bis 30. Juni des lfd. Jahres in der ersten Juliwoche und
- vom 01. Juli des lfd. Jahres bis Ende Oktober des lfd. Jahres in der ersten Novemberwoche abgebucht.
Eine Aufstellung kann im PDF-Format per E-Mail bestellt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das war der notwendige offizielle Teil!

Eigentlich ist es ganz einfach, den Einzelverkaufspreis zu berechnen, hier ein kleines Beispiel:
Es sollen 15 Paar heiße Würstchen mit Kartoffelsalat, Brot, Gurke, Senf und vielleicht etwas Petersilie, angeboten werden. Das alles zusammen hat rund EUR 30,00 gekostet.
Hier das Beispiel zur Errechnung des Einzelverkaufspreises:
- EUR 30,00 wird dividiert durch 3 das ergibt EUR 10,00 und addiert, das ergibt EUR 40,00
- EUR 40,00 wird dividiert durch 15 Portionen, das ergibt gerundet EUR 2,70
- Der Umsatz in der "Getränkeliste" wird also 15 Portionen x EUR 2,70 sein, ergibt EUR 40,50
- Als "zu erstattender Betrag" werden EUR 30,00 eingetragen.
Die Differenz von EUR 10,50 entspricht den 25 % (gerundet) die der Club für Wasser, Strom, Teller, Besteck, Gläser, Geschirrtücher, Ofen, Kühlschrank usw. braucht.
Dabei handelt es sich um die Mindestspanne, nach "oben" darf man natürlich gerne erhöhen.

Was ist sonst noch zu beachten?

- Servietten liegen im Unterschrank hinter der Küchentür.
- Müllbeutel sind im Schrank unter dem Mikrowellenherd.
- Bitte bringen Sie die benutzten Hand-/Geschirrtücher nach dem Waschen wieder zurück.

Ganz wichtig: Gute Laune mitbringen, dann macht es doppelt Spaß, für Alle Lächelnd

Stand: Juni 2010

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.