Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    
   

Wetter  

   

Bitte tragen Sie ihre Termine in die Clubhausdienst-Liste ein. Nehmen Sie Streichungen nur in dringenden Fällen vor. Versuchen Sie einen möglichen personellen Ersatz, oder einen Ausweichtermin zu finden.

 

Wann sollte der Clubhausdienst geleistet werden:

 

  • Vom 01.05.lfd.Jahr – 15.09.lfd. Jahr, Montag – Sonntag, auch Feiertag, min. 4 Std. zwischen 17:00 – 22:00 Uhr.

 

Was sollte in dieser Zeit geleistet werden:

 

  • Angebot eines kleinen Essens, kann warm oder kalt nach eigenem Ermessen angeboten werden.
  • Ausgabe von Speisen und Getränken.
  • Abräumen von benutztem Geschirr, Gläser und Flaschen.
  • Ausgegebene Essen und Getränke in die ausliegende Getränkeliste eintragen. Bitte auch deutlich die Mitglied-Nr., Nachnamen und Vorname eintragen.
  • Leergut in die Kisten einsortieren. Wein- und Sektflaschen, in die Kisten an den Müllcontainer stellen.
  • Geschirr, Gläser, Bestecke, etc. in die Spülmaschine oder dem Gläserspüler einräumen und anstellen.
  • Der Spülvorgang ist so einzurichten, dass auch das Ausräumen und Wegstellen von Geschirr und Gläser noch während des Clubhausdienst erfolgen kann.
  • Benutzte Hand- und Geschirrtücher, bitte mitnehmen, zu Haus waschen und wieder mitbringen.
  • Küche und Theke aufräumen und abwischen. Wenn erforderlich, den Fußboden kehren oder feucht aufwischen.

 

Wer ist zum Clubhausdienst verpflichtet:

 

  • Jedes aktive Mitglied ist einmal pro Saison, im oben angegeben Zeitraum zum Clubhausdienst verpflichtet.
  • Erstmalig im Jahr nach dem 18. Geburtstag und letztmalig im Jahr des 70. Geburtstages.
  • Freiwillige Clubhausdienste, für jüngere, passive oder älterer Mitglieder sind möglich.
  • Aktive Mitglieder die Ihren Clubhausdienst nicht ableisten, werden mit 70,00 € , am 30.Sep. des laufenden Jahres, per SEPA-Lastschrift belastet. Der Bankeinzug erfolgt am 15. Oktober.
  • Für alle Neumitglieder, die ein Schnupperjahr in Anspruch nehmen entfällt diese Verpflichtung im ersten Jahr.

 

Wie werden die Kosten für den Clubhausdienst abgerechnet:

 

  • Das Mitglied führt den Clubhausdienst in eigener Regie und auf eigene Rechnung durch.
  • Der vom Clubhausdienstleistende erzielte Umsatz ist zu addieren und in der dafür vorgesehen Zeile in der Getränkeliste einzutragen. Von diesem Umsatz erhält der TC 71 Bremthal e.V. 30 % für die Kostendeckung der Bereitstellung von Einrichtung, Energiekosten und Unterhalt des Clubhauses. Die verbleibenden 70 % des Umsatzes dienen zur Abdeckung der eigenen Auslagen und sollten dem Wareneinkauf entsprechen. Der Wareneinkauf wird in der Getränkeliste als „zu erstattender Betrag“ ein getragen. Der Betrag wird Ihnen gutgeschrieben und mit der nächsten Clubhausabrechnung verrechnet.
  • Die Umsätze aus der Getränke- und Verzehrabrechnung werden zweimal im Jahr per SEPA-Lastschrift eingezogen. Am 01.Juli für den Zeitraum vom 16. Dez. des Vorjahres bis 30. Juni des lfd. Jahres. Der Bankeinzug erfolgt am 15. Juli des lfd. Jahr. Am 16. Dez. für den Zeitraum vom 01. Juli bis 15. Dez. des lfd. Jahres. Der Bank einzug erfolgt am 30. Dez. des lfd. Jahres.
  • Eine Aufstellung der personenbezogenen Getränkeabrechnung kann im PDF-Format, per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden

 

Was ist noch zu beachten:

 

  • Servietten liegen im Unterschrank hinter der Küchentür.
  • Müllbeutel sind im Schrank unter dem Mikrowellenherd.
  • Für Rückfragen zum Clubhausdienst steht Ihnen Bettina Seifert, gerne zur Verfügung.

 

TC 71 Bremthal e.V.

Der Vorstand

 

Stand: Juli 2017

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.