Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Wetter  

   

1. Spielberechtigung:

Spielberechtigt auf allen Plätzen sind aktive Mitglieder aller Beitragsgruppen, die ihren Jahresbeitrag entrichtet und den Platz ordnungsgemäß belegt haben (siehe Punkt 3).
Fördernde (passive) Mitglieder sind nicht spielberechtigt. Sie können jedoch während einer Saison an drei Tagen wie Gäste
gegen eine Gastspielgebühr (siehe Punkt 2) spielen.


2. Gäste:

Gastspieler können mit aktiven Mitgliedern einen Platz belegen, sofern dieser nicht von mindestens zwei anderen aktiven Spielern beansprucht wird.
Die Gastspieler-Gebühr beträgt pro Gast und Tag EUR 10,00,
für Kinder, Jugendliche, Auszubildende, Studenten EUR 5,00.
Sie wird vor Spielbeginn in die dafür vorgesehene Spalte der Getränkeliste eingetragen. Die Spiele mit Gästen sind mit einem "Gast"-Schild an der Belegungstafel kenntlich zu machen. Bereits begonnene Spiele mit einem Gast dürfen innerhalb der normalen Spielzeit beendet werden.


3. Platzbelegung:

Die Platzbelegung erfolgt durch Hängen des eigenen Namensschildes zu der gewünschten Spielzeit an der Belegungstafel am Clubhaus. Die Platzbelegung kann nur von persönlich anwesenden Mitgliedern vorgenommen werden. Die Spielpaarung muss komplett und pünktlich anwesend sein. Werden freie Plätze oder Anschlussbelegungen durch eine nicht vollständig anwesende Spielpaarung blockiert, haben komplett anwesende Spielpaarungen, den Vorrang. Für Einzelspiele können 45 Min. (¾ Stunde, drei Felder der Belegungstafel) reserviert werden. Die Namensschilder werden in das erste der drei Felder gehängt. Für Doppelspiele können 75 Min. (1 ¼ Stunde, fünf Felder der Belegungstafel) reserviert werden. Die Namensschilder werden in das erste und zweite Feld gehängt. Die Namensschilder sind sofort nach Beendigung des Spiels wieder abzunehmen. Die Spieler können frühestens 15 Min. nach Spielende erneut einen Platz belegen. Die Spieler werden gebeten nach dem Spiel die Einzelstützen wieder anzubringen. Bei Verlust ist ein neues Namensschild gegen Kostenerstattung von EUR 5,00 anzufordern.

4. Vorreservierung eines Platzes:

Von aktiven Mitgliedern kann einmal pro Woche (Montag-Freitag, außer an Feiertagen) eine Vorreservierung auf Platz 1 vorgenommen werden. Die Vorreservierung wird in die am Clubhaus aushängende Liste eingetragen. Für Einzelspiele können 60 Min. (1 Stunde), für Doppelspiele können 120 Min. (2 Stunden) reserviert werden. Bei Spielbeginn sind die Namensschilder an der Belegungstafel zu hängen (siehe Punkt 3). Ist die Spielpaarung zur eingetragenen Zeit nicht komplett anwesend, kann der Platz von einer anderen, komplett anwesenden Spielpaarung, beansprucht werden. Die Spieler können frühestens 15 Min. nach Spielende erneut einen Platz belegen.


5. Mannschaftswettbewerbe des HTV, Medenspiele, Kreismeisterschaften, Tennis-Jugendtrainingscamp und
sonstige Turniere:

Vorgenannte Spiele und Turniere haben Vorrang vor anderen Belegungen. Während des laufenden Wettbewerbs sind Platzreservierungen auf den dem HTV gemeldeten oder den benötigten Plätzen nicht möglich. Die Belegung eines freien, direkt neben dem Turnierplatz befindlichen zweiten Platzes, ist nur mit Zustimmung der jeweiligen Turnierleitung oder Mannschaftsführer/in gestattet.

6. Clubmeisterschaftsspiele:

Die Clubmeisterschaftsspiele haben Vorrang vor anderen Belegungen. Spiele der Einzelclubmeisterschaften sind als solche an der Spieltafel kenntlich zu machen und dürfen nicht abgelöst werden. Bestehende Spielpartien können nur nach Ablauf der normalen Spiel- und Platzreservierungszeit von Spielerinnen und Spielern die ein Einzelclubmeisterschaftsspiel austragen möchten, abgelöst werden.


7. Trainerzeiten:

Das Jugend- und Erwachsenen-Training des TC 71 findet auf Platz 6 gemäß dem aktuell ausgehängten Trainingsplan statt. Für Schnupperjahr-Mitglieder und Einsteiger organisiert und führt der TC 71 zusätzlich Tennistraining auf Platz 1 durch. Ein Tennistraining mit Fremdtrainern ist möglich und fällt unter die Regelung Punkt 2 für Gäste. Ansonsten gelten die sonstigen Regelungen der Spiel- und Platzordnung.

8. Platzpflege:

Die Plätze müssen bei Trockenheit vor Spielbeginn ausreichend gewässert werden und nach Spielende über die gesamte Platzfläche (nicht nur bis zu den Seiten- bzw. Grundlinien) abgezogen werden. Die Schleppnetze und Besen sind wieder auf die Haken zu hängen.


9. Allgemeines:

Das Betreten des Clubhauses, der Umkleide und der Toiletten ist mit Tennisschuhen nicht erlaubt

 

Stand: Mai 2014

 

Die Spiel- und Platzordnung gibt es auch als PDF-Download.

   
© 2015 TC 71 Bremthal e. V.