Die nächsten Termine  

   

Kalender  

<<  <  November 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
   

Wetter  

   

TC 71 im Netz  

   

2019 Herren 40Am letzten Augustwochenende hieß es für einige Mannschaften des TC 71 Bremthal noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Während manche Vereinskolleginnen und -kollegen schon die wohlverdiente Erholungsphase eingeläutet hatten, liefen die Damen 30 und Damen 50 sowie die Herren 40 und Herren 60 ein letztes Mal auf der roten Asche auf. Ein Tabellenplatz entscheidendes Spiel hatten nur die Damen 30, die zu Hause gegen den TC Am Bingert antraten. Ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden wären hier wichtig gewesen, um sich sicher aus der Abstiegszone aus der Bezirksliga A zu befreien. Nathalie Peters, Yvonne Förster, Liane Heinze und Claudia Seggedi fuhren deshalb in den Einzeln noch einmal alles auf und kämpften um jeden Punkt. Doch nur Nathalie Peters konnte ihr Einzel erfolgreich abschließen. Jetzt hieß es, beide Doppel zu gewinnen. Doch auch hier lag das Glück dieses Mal nicht auf Seiten der Bremthalerinnen. Peters/ Heinze konnten sich zwar mit Nervenstärke das erste Doppel im Match-Tiebreak holen, doch Karin Wiedel und Carola Hauser mussten sich trotz engagiertem Einsatz den Gegnerinnen geschlagen geben. So heißt es für die Damen 30 nun abzuwarten, ob der vorletzte Tabellenplatz für den Verbleib in der Bezirksliga reicht. Die Damen 50 dagegen haben es sich prima im Mittelfeld der Bezirksoberliga des Kreis Darmstadt eingerichtet. Dazu trug auch ihr hart erkämpfter siegreicher letzter Spieltag bei. Bei der Spielgemeinschaft TV Wicker/ Fischbacher TC holten Marianne Hesse, Ulrike Lang, Hildegard Pöppe und Barbara Weil schon vier Punkte aus den Einzeln. Hesse/ Lang sicherten dann auch den nötigen Punkt aus den Doppeln zum 5:4 Endstand, den auch Cornelia Fülscher, Sabine Vogt, Petra Stahlberg, Antje Szymendera, Anke Ruland, Carola Langer, Bettina Seifert, Hannelore Strahlmann, Silke Boger und Carmen Pfeiffer als Teil der Mannschaft mitfeiern konnten.

Mit einem hervorragenden 2. Tabellenplatz schlossen die Bremthaler Bezirksliga Herren 60 die Medenspielsaison 2019 ab. Das letzte Spiel für die Bremthaler fand gegen den TC RW im Kurpark von Bad Nauheim statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag konnten die Bremthaler Edwin Martin und Libor Hanka ihre Einzel gewinnen. Die hart umkämpften Einzel von Bruno Lienemann und Thomas Seifert wie auch die folgenden Doppel entschieden die Gastgeber für sich. Im Anschluss der Partie wurde im Clubhaus des TC 71 auf den 2. Tabellenplatz angestoßen und der Mannschaftsführer bedankte sich bei allen Spielern für die

erfolgreiche Saison 2019. Grund zum Feiern hatten auch die Herren 40. Zwar ging der letzte Spieltag gegen Westerbach Eschborn II knapp mit 4:5 verloren, doch insgesamt konnte sich das Team um Mannschaftsführer Marcus Brettschneider sicher im oberen Mittelfeld der Bezirksligagruppe halten. Beim abschließenden Kölsch wurden bereits die Pläne für die kommende Saison geschmiedet.

   
© 2019 TC 71 Bremthal e. V.